Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme am Sommerwurst Gewinnspiel akzeptiert der Teilnehmer die folgenden Teilnahmebedingungen:

1. Veranstalter

Die H. & E. Reinert Westfälische Privat-Fleischerei GmbH, Mittel-Loxten 37, 33775 Versmold (im Folgenden „Veranstalter" genannt) veranstaltet auf der Marke Sommerwurst in der Zeit vom 02.05.2018 bis zum 31.07.2018 ein Gewinnspiel (im Folgenden „Aktion" genannt).

2. Gewinnspiel-Teilnahme

Teilnehmen können nur natürliche Personen ab 18 Jahren mit Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland. Mitarbeiter des Veranstalters und deren Angehörige sowie Mitarbeiter und Angehörige der mit dem Veranstalter verbundenen Unternehmen und Kooperationspartner sind nicht teilnahmeberechtigt.
Die Teilnehmer können in dem Aktionszeitraum vom 02.05.2018 bis zum 31.07.2018 teilnehmen. Verspätete Teilnahmen, gleich aus welchem Grund, können leider nicht berücksichtigt werden. Nach dem Ende des Aktionszeitraums verlieren alle noch nicht eingelösten Aktionscodes ihre Gültigkeit.

3. Gewinnspiel – und so funktioniert es

3.1 Teilnahmeweg

Der Teilnehmer muss für die Teilnahme am Gewinnspiel im Aktionszeitraum eine Reinert Sommerwurst-Aktionspackung in der Bundesrepublik Deutschland kaufen.
Auf den folgenden im deutschen Lebensmitteleinzelhandel erhältlichen Sommerwurst-Produkten befindet sich im Aktionszeitraum ein Aktionssticker mit einem individuellen Aktionscode (jeweils solange der Vorrat reicht):

  • Reinert Geflügel Sommerwurst 90 g
  • Reinert Sommerwurst 90 g

Um teilnehmen zu können, geht der Teilnehmer auf die Internetseite www.sommerwurst.de und gelangt dort direkt zum Gewinnspiel. In den vorgesehenen Feldern gibt der Teilnehmer den Aktionscode des Aktionsstickers und zusätzlich seine E-Mail-Adresse ein. Im Gewinnfall werden auch die Kontaktdaten (Person: Anrede, Vorname, Name; Anschrift: Straße, Hausnummer, PLZ, Wohnort; Telefonnummern und gültige E-Mail-Adresse) abgefragt.

Für die Richtigkeit der angegebenen E-Mail-Adresse und der Versandanschrift ist der Teilnehmer verantwortlich. Fehlerhafte Angaben werden vom Veranstalter nicht angezeigt.

Die Eingabe der Aktionscodes ist bis zum 31.07.2018 möglich. Jeder erworbene Aktionscode darf nur einmal angegeben werden. Der isolierte Verkauf der Aktionscodes ist untersagt.

3.2 Gewinner-Ermittlung

Die Gewinner werden per Zufallsprinzip ermittelt. Der Teilnehmer erfährt danach sofort, welchen Gewinn er gewonnen hat. Zudem erhält der Teilnehmer Informationen zum weiteren Vorgehen. Gleichzeitig wird im Gewinnfall eine separate E-Mail-Benachrichtigung über den Gewinn an den Teilnehmer verschickt. Mit der Eingabe eines Aktionscodes verliert dieser seine Gültigkeit und kann nicht noch einmal verwendet werden.
Für die Gewinnausgabe ist der Original-Sticker mit Code sowie der Original-Kassenbon als Kaufnachweis bitte aufzubewahren und auf Anfrage ggf. einzusenden.

3.3 Gewinnanspruch

Eine Mehrfachteilnahme ist möglich, d.h. jeder Teilnehmer kann – mit neuen Aktionscodes – auch mehrmals am Gewinnspiel teilnehmen.
Der Gewinn verfällt, wenn der Gewinner unter der von ihm angegebenen E-Mail-Adresse nicht erreichbar ist oder er sich nach Erhalt der E-Mail nicht innerhalb von zwei Wochen beim Veranstalter zurückmeldet.
Der Gewinnanspruch verfällt ebenfalls, wenn die Gewinne unter der mitgeteilten Versandanschrift nicht zugestellt werden können.
Die Gewinne werden nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland versandt beziehungsweise überführt. Der Versand der Gewinne erfolgt nach Bestellung innerhalb von 4 Wochen. Im Einzelfall kann es bei der Bereitstellung der Gewinne zu Verzögerungen kommen.

4. Gewinne

Zu gewinnen gibt es:

  • 3x Gazelle Classic Fahrrad
  • 111x Picknick-Box
  • Sofortgewinn: 20€-Erlebnisgutschein für ein mydays Erlebnis (ab 49€ Einkaufswert)

4.1 Gazelle Classic Fahrrad

Die Auslieferung des Fahrrads erfolgt ungefähr 2 bis 4 Wochen nach Gewinnbenachrichtigung beziehungsweise Fahrradbestellung zu einer Adresse in Deutschland.
Für die Gewinnausgabe ist der Original-Sticker mit Code sowie der Original-Kassenbon bitte weiterhin aufzubewahren und auf Anfrage ggf. einzusenden.
Die Abwicklung und Klärung etwaiger Gewährleistungsansprüche in Bezug auf die Gazelle-Fahrräder und alle sonstigen mit den Gazelle-Fahrrädern im Zusammenhang stehenden Gewährleistungsfälle erfolgt zwischen dem Gewinner und Gazelle Hamburg (hello@gazelle-hamburg.de).

4.2 Picknick-Box

Die Auslieferung der Picknick-Box erfolgt innerhalb von 4 Wochen nach Gewinnbenachrichtigung zu einer Adresse in Deutschland.
Für die Gewinnausgabe ist der Original-Sticker mit Code sowie der Original-Kassenbon bitte weiterhin aufzubewahren und auf Anfrage ggf. einzusenden.

4.3 Mydays 20€-Erlebnisgutschein (ab 49€ Einkaufswert)

Der Gutschein (Mindesteinkaufswert: 49 €) mit Rabattcode wird dem Gewinner direkt nach der Gewinnbestätigung per E-Mail zugesendet. Der Code ist einmalig vom 02.05.2018 bis zum 31.12.2018 online auf www.mydays.de einlösbar und nur auf Erlebnisse anrechenbar (keine Wertgutscheine).
Pro Bestellung kann lediglich ein Gutschein eingelöst werden. Die Gutscheine können nicht mit anderen Rabatt-Gutscheinen kombiniert werden. Eine Barauszahlung des Gutscheinbetrages ist nicht möglich. Eine nachträgliche Anrechnung eines Gutscheins auf eine bereits getätigte Bestellung oder eine Zusammenfassung mehrerer Gutscheine ist ebenfalls nicht möglich. Die kommerzielle Weitergabe und Veröffentlichung ist untersagt. Hinsichtlich der Nutzung des Webshops des Kooperationspartners gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kooperationspartners mydays, die unter den www.mydays.de bereitgehalten werden.

4.4 Sonstiges

Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.

Die Gewinne sind nicht auf Dritte übertragbar.

Die Teilnahme beziehungsweise ein etwaiger Gewinn sind nicht mit anderen Aktionen des Veranstalters kombinierbar.

5. Datenschutz

Die bereitgestellten personenbezogenen Daten des Teilnehmers, wie z.B. E-Mail Adresse und im Gewinnfall Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Straße, PLZ und Ort werden vom Veranstalter unter Beachtung der Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes und der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung der Aktion gespeichert, verarbeitet und genutzt. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt sich der Teilnehmer mit der Verarbeitung der Daten durch den Veranstalter einverstanden. Der Teilnehmer erklärt sich auch damit einverstanden, dass seine personenbezogenen Daten ausschließlich zum Zwecke der Durchführung und der Abwicklung des Gewinnspiels vom Veranstalter an die betreuenden Agenturen ReinboldRost Ltd. & Co. KG und Fulfillers GmbH übermittelt werden. Eine Weitergabe an andere Dritte erfolgt nicht. Der Teilnehmer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Teilnehmer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Außerdem hat der Teilnehmer das Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. Darüber hinaus hat der Teilnehmer das Recht, die ihn betreffenden personenbezogenen Daten, die er dem Veranstalter bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und er hat das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln. Bei der Ausübung des vorgenannten Rechts auf Datenübertragbarkeit der Teilnehmer das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt vom Veranstalter einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

Die Daten werden im Anschluss an die Durchführung und Abwicklung der Aktion gelöscht.

Widerspruchsrecht
Jeder Teilnehmer hat das Recht, aus Gründen, die sich aus seiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung ihn betreffender personenbezogener Daten, in die er zuvor eingewilligt hatte, beim Veranstalter durch einfache Email an die nachfolgend unter Ziffer 8. genannte Email-Adresse Widerspruch einzulegen. Der Veranstalter verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten des betroffenen Teilnehmers überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

6. Haftung

Soweit sich aus den nachfolgenden Regelungen nichts anderes ergibt, haftet der Veranstalter bei einer Verletzung von vertraglichen und außervertraglichen Pflichten nach den gesetzlichen Vorschriften.

Im Rahmen der Verschuldenshaftung haftet der Veranstalter (gleich aus welchem Rechtsgrund) nur für Vorsatz und für grobe Fahrlässigkeit. Bei einfacher Fahrlässigkeit haftet der Veranstalter nur für folgende Schäden:

  • Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
  • Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht. In diesem Fall ist die Haftung des Veranstalters allerdings auf den Ersatz des vorhersehbaren typischerweise eintretenden Schadens begrenzt.

Die o. g. Haftungsbeschränkungen gelten auch bei Pflichtverletzungen durch die Erfüllungsgehilfen des Veranstalters.

Der Veranstalter übernimmt keine Gewähr und keine Haftung dafür, dass die Aktions-Internet-Seite permanent verfügbar bzw. funktionsfähig ist und auch nicht für deren Funktionsfähigkeit auf den von den Teilnehmern eingesetzten Endgeräten (Rechner, Smartphone etc.).

7. Beendigung des Gewinnspiels

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer, die falsche Angaben im Rahmen der Registrierung machen, gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen und/oder Manipulationen vornehmen und/oder vornehmen lassen, von der Aktion auszuschließen. Der Veranstalter behält sich auch das Recht vor, Personen, bei denen der Verdacht besteht, dass sie sich bei der Teilnahme an der Aktion unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder in sonstiger Weise versuchen, sich oder Dritten durch Manipulation Vorteile zu verschaffen, von der Teilnahme auszuschließen. Bei einem Versuch, sich durch zufällige Eingabe ausgedachter Codes über die Aktionsseite einen Vorteil zu verschaffen, kann der Teilnehmer ebenfalls vom Gewinnspiel ausgeschlossen werden. In diesen Fällen kommen die Verweigerung eines bereits zugesagten Gewinns und auch eine Rückforderung des Gewinns in Betracht.

8. Rechtszuständigkeit

Für die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen dem Teilnehmer und dem Veranstalter gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

9. Sonstiges 

Anfragen und Hinweise bezüglich der Aktion sind an den Veranstalter zu richten.
Bei Fragen oder Anmerkungen zum Gewinnspiel kann der Teilnehmer sich per E-Mail an gewinnspiel@sommerwurst.de wenden.

10. Salvatorische Klausel

Ist eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen nicht wirksam oder nicht durchsetzbar, so werden die übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die gesetzlichen Vorschriften. Im Falle einer Regelungslücke gelten die Grundsätze der ergänzenden Vertragsauslegung.

Copyright © Mai 2018, H. & E. Reinert Westfälische Privat-Fleischerei GmbH. Alle Rechte vorbehalten.